Daka verschießt

Schlager verursacht und hält strittigen Elfer

Strittige Szene im ÖFB-Cup-Finale zwischen Red Bull Salzburg und dem LASK. Beim Stand von 2:0 für die Bullen läuft Mergim Berisha auf LASK-Torhüter Alexander Schlager zu, spitzelt den Ball am Goalie vorbei und rennt in ihn hinein. Schiedsrichter Altmann zeigt auf den Punkt, eine umstrittene Entscheidung.

Schlager sah  für das Foul die gelbe Karte, heilt aber den fälligen Elfmeter von Daka mit dem Fuß. Damit lebte die Chance auf den Pokalsieg für die Linzer noch - theoretisch.

Kurz vor dem Pausenpfiff brachte Mergim Berisha Salzburg in Führung, 25 Minuten vor dem Ende traf Brenden Aaronson nach einer schönen Aktion zum 2:0.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten