15.04.2021 15:06 |

Teures Vorarlberg

Billige Eigenheime werden auch immer kostspieliger

Im Vorjahr gab es in allen Bundesländern teils massive Kostensteigerungen. In Summe wechselten 50.386 Wohnungen (plus 4,3 Prozent) den Besitzer. Das teuerste Land war Vorarlberg, am kostspieligsten ist der 1. Bezirk in Wien mit 10.318 Euro pro Quadratmeter.

„Heuer kommen wieder mehr Wohnungen auf den Markt“, berichtet Remax-Chef Bernhard Reikersdorfer. Das sollte sich preisdämpfend auf die Kaufpreise auswirken.

Wer eine billige Wohnung sucht, muss auch immer mehr Geld ausgeben: Für günstige Wohnungen haben sich die Preise in den letzten zehn Jahren fast verdoppelt, bei Luxus-Immobilien stiegen sie „nur“ um 60 Prozent.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol