15.04.2021 08:49 |

Am Walserberg

Flucht nach Durchbrechen der Grenzkontrolle

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Pkw-Lenker, der Mittwochabend am Walserberg die Grenzkontrolle durchbrach. Das Fahrzeug mit französischem Kennzeichen wurde kurz danach abgestellt, der Lenker flüchtete zu Fuß.

Am Mittwochabend durchbrach ein Pkw mit französischem Kennzeichen gegen 22.30 Uhr die Grenzkontrolle am Walserberg. Der Lenker missachtete die Anhalteversuche der Beamten, fuhr davon und beschädigt dabei Leiteinrichtungen.

Einsatz von Hundestreife und Polizei-Hubschrauber
Das Fahrzeug wurde anschließend im Bereich der Grenzkontrollstelle abgestellt, eine bisher unbekannte Person flüchtete zu Fuß. Das Motiv ist völlig unklar.

Trotz Unterstützung einer Diensthundstreife und des Polizei-Hubschraubers konnte bisher keine Person festgenommen werden. Der Pkw wurde sichergestellt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol