13.04.2021 15:35 |

„Big in Japan“

72-Jähriger will bei Weltmeisterschaft brillieren

„Fitfluencer“ (dt.: besonders sportliche Influencer) gibt es in sozialen Medien zuhauf - meist sind sie schlank, sexy und vor allem jung. Der 72-jährige Gewichtheber Takeshi Shirakawa aber beweist, dass man auch jenseits der 25 noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Er kann auf eine jahrzehntelange Wettkampferfahrung zurückblicken und trainiert aktuell täglich in Mitoyo für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Oktober - bevor er wie immer die Arbeit auf seiner Reisfarm erledigt.

Shirakawa liebt Herausforderungen. Vor Kurzem brach er bei einem nationalen Turnier in Japan seinen eigenen Weltrekord in der Klasse der 70- bis 79-Jährigen im Drücken von 122 Kilogramm. „Es ist eine Herausforderung zu sehen, wie weit ich gehen kann“, so der Weltrekordler. „So lange ich der Champion bin, habe ich das Gefühl, dass ich nicht verlieren kann. Ich denke, das ist mein Geheimnis“, so der Athlet.

Shirakawa kehrte in seinen Sechzigern zum ernsthaften Training zurück, nachdem er eine zehnjährige Pause eingelegt hatte, um sich um seine Eltern zu kümmern. Er führt ein regelmäßiges Bodybuilding-Programm mit Liegestützen, Bizeps-Curls und Bankdrücken durch.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol