26.03.2021 14:07 |

PCR-Initiative

„Alles gurgelt“ nun in Wien für alle zugänglich

Start der Corona-Initiative „Alles gurgelt“ in Wien: Allen Einwohnern der Stadt wird damit die Möglichkeit gegeben, sich regelmäßig auf das Coronavirus zu testen. Die PCR-Tests sind kostenlos, durchgeführt werden können sie in den eigenen vier Wänden. Abholbar sind sie in einer der insgesamt 152 Bipa-Filialen, abgegeben werden können die Proben bei allen Rewe-Standorten. 

Bisher war die Teilnahme nur für ausgewählte Betriebe und Organisationen möglich. Das Pilotprojekt wurde Ende Jänner gestartet. Inzwischen haben sich schon 5500 teilnehmende Firmen mit mehr als 330.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angemeldet. Nun haben die Stadt und die Wirtschaftskammer Wien das Testangebot weiter ausgerollt. Wie es am Freitag bei der Präsentation hieß, seien dazu die Kapazitäten beim Laborpartner Lifebrain und auch das Abgabenetzwerk massiv ausgeweitet worden.

So funktioniert „Alles gurgelt“
Und so funktioniert es: Pro Woche können bis zu vier PCR-Tests in einer Wiener Bipa-Filiale abgeholt werden, den Barcode dafür kann man sich hier herunterladen. Getestet wird zu Hause - eine genaue Erklärung liegt dem Test-Set bei. Bei Abgabe des Tests in einer der mehr als 620 Rewe-Filialen in ganz Wien - also bei Billa, Merkur, Bipa, Penny oder auch Tankstellen mit Rewe-Shops (Letztere stehen dafür auch am Sonntag zur Verfügung) - vor 9 Uhr ist das Ergebnis innerhalb von 24 Stunden zu erwarten und kommt per E-Mail.

Wer sich beim Test filmt und ausweist, erhält einen Eintrittstest
Wer sich beim Testen mit der Kamera des Smartphones oder des Laptops filmt und sich ausweist - etwa mit Pass oder Personalausweis, ab Montag auch mit E-Card -, kann das Analyseergebnis auch als Eintrittstest verwenden, etwa für den Friseur.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)