20.03.2021 12:36 |

Zum ersten Mal

Alexis Pinturault: Kristall-Krönung nach Drama-WM

Der neue Gesamtweltcup-Sieger heißt Alexis Pinturault. Der Franzose sicherte sich an seinem 30. Geburtstag nach dem Sieg im Riesentorlauf in Lenzerheide seine erste große Kristallkugel und ist damit Nachfolger von Aleksander Aamodt Kilde, der im vergangenen Jahr triumphieren konnte. Sein einzig verbliebener Rivale Marco Odermatt landete nach einem verpatzten ersten Durchgang nur auf Rang elf. Damit gelang Pinturault nach dem Drama bei der Ski-WM in Cortina, als er als überlegener Führender in den zweiten Durchgang des Riesentorlaufes ging, dann aber ausschied, Wiedergutmachung.

Nachdem der Franzose im Gesamtweltcup zuletzt zweimal zweiter wurde, bestieg er endlich das oberste Treppchen. „Das war heute vielleicht eine meiner größten Leistungen“, erklärte Pinturault im Interview. Nach einem starken Start in die Weltcup-Saison, in der er zwischenzeitlich über 300 Punkte vorne war, schmolz der Vorsprung von Pinturault nach der Pleite bei der Ski-WM immer mehr. Bis vor dem letzten Rennen hatte Odermatt nur noch 31 Punkte Rückstand. Am Ende konnte das Geburtstagskind, Pinturault wurde heute 30, die Führung ins Ziel retten. „Man kann sagen, ich habe mit den Absagen der Abfahrt und des Super-Gs Glück gehabt aber letztes Jahr hatte ich Pech also kommt es zurück.“

Aber nicht nur die große Kristallkugel darf der 30-jährige nun sein eigenen nennen, zum ersten Mal holte er sich auch den Riesentorlauf-Weltcup. Obwohl der Gewinner von 18 Riesentorläufen mit einem Rückstand von 25 Punkten auf Odermatt in das Finale ging, sicherte er sich auch die kleine Kristallkugel. Der Schweizer konnte den Vorsprung nicht ins Ziel retten und hat schlussendlich 51 Punkte Rückstand. Bisher waren auch in dieser Wertung dreimal Rang zwei das höchste der Gefühle für den Franzosen. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol