16.03.2021 18:08 |

Asthaufen in Flammen

Feuerwehrleute verhinderten Waldbrand in Straden

Schrecksekunden für die Feuerwehren Dirnbach und Krusdorf (Steiermark) in der Nacht auf Dienstag: Asche entzündete einen Asthaufen in Straden, die Florianis konnten Schlimmeres verhindern.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Um 4.43 Uhr ging der Sirenenalarm los - gleich darauf machten sich die Floriani der FF Dirnbach auf den Weg, um den Brand eines Ästehaufens neben einem Trafo zu löschen. Schnell breitete sich das Feuer auf die Bäume daneben aus. Auch die FF Krusdorf wurde zur Brandstelle gerufen.

Das Löschen gestaltete sich schwierig, wie die Feuerwehr in den sozialen Medien mitteilte: Um Wasser zu bekommen, musste man eine 220 Meter lange Leitung legen. Nach eineinhalb Stunden Einsatz konnte das „Brand aus“ gegeben werden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
2° / 8°
wolkig
2° / 8°
wolkig
-2° / 9°
wolkig
3° / 6°
bedeckt
1° / 3°
bedeckt