24.02.2021 22:00 |

Harte Zeiten in Graz

Sturm: Verletzungshammer und der Weg ins „Exil“

Schwere Zeiten für Sturm. Vor den beiden Spielen in der Liga am Sonntag sowie im Cup-Halbfinale am kommenden Mittwoch gegen Salzburg gibt’s Hiobsbotschaften aus dem Grazer Lazarett - dazu steht wegen des längst leidigen Rasen-Themas in Graz-Liebenau ein Ausweichen für die nächsten Spiele nach Klagenfurt bevor. Sturm-Coach Christian Ilzer macht aber auch in schwierigen Zeiten Mut.

„Das sind momentan schon einige Herausforderungen, die uns da gestellt werden", ist Sturm-Coach Christian Ilzer ehrlich. Es ist derzeit nämlich nicht leicht, Sturm-Trainer zu sein.

  • Verletzte: Top-Spieler Otar Kiteishvili traf der Hammer: Muskelbündelriss, sechs Wochen out, Auferstehung frühestens zu Ostern. „Bei Stankovic, Friesenbichler und Kuen haben wir zumindest eine Perspektive“, so Ilzer. Am Sonntag in der Liga gegen Salzburg dürfte das Trio aber nicht dabei sein.
  • Rasen: Das Dauerthema in Graz. Wegen des Zustands - und zwei Spielen in vier Tagen (Sonntag und im Cup-Halbfinale am Mittwoch, jeweils gegen Salzburgs Bullen) - schaltete sich die Bundesliga ein. Der Senat III überprüft mit der Liga am Donnerstag den Zustand. Der Betreiber, die Messe Graz, berichtet, dass die betroffene Stelle dauerhaft bearbeitet wird. Der Rest des Platzes sei tauglich, das Spiel könne steigen. Viele zweifeln aber daran - wodurch ein Ausweichen ins “Exil„ nach Klagenfurt wahrscheinlicher ist. „Ist natürlich alles andere als optimal“, weiß Ilzer. „Aber wenn, werden wir auch dort versuchen, uns bestmöglich einzustellen.“

Ein gutes Omen
Lamentieren hilft dem Trainer nichts. „Ein Ventil zu finden wäre leicht - die Schiris wegen der vielen Ausschlüsse zuletzt, der schlechte Rasen, die Verletzten. Aber das bringt uns keinen Millimeter weiter. Wir müssen mit Vollgas weitermarschieren. Diese Phasen braucht’s in einer Entwicklung. Wir werden irgendwann dafür belohnt, wenn wir uns jetzt nicht in den negativen Strudel reinziehen lassen!“ Vielleicht ist es ja ein gutes Omen, sollte zweimal in Klagenfurt gespielt werden: Dort holte Sturm gegen Salzburg im Cup 2018 ja den letzten Titel!

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 11°
stark bewölkt
-3° / 10°
stark bewölkt
-3° / 11°
wolkig
3° / 8°
bedeckt
-1° / 7°
bedeckt