01.02.2021 22:50 |

Derzeit im Ländle

Rossi von Covid-Diagnose geschockt und enttäuscht

Österreichs NHL-Hoffnung Marco Rossi hat sich am Montag via Twitter zu seiner Corona-Erkrankung zu Wort gemeldet. „Wie die meisten war ich zuerst geschockt und enttäuscht“, schrieb der 19-jährige Vorarlberger.

„Zugleich bin ich aber sehr optimistisch, dass meine körperliche Verfassung gut genug ist und sein wird, um wieder trainieren/spielen zu können. Ich weiß, dass ich noch stärker als zuvor zurückkehren werde.“

Das rot-weiß-rote Eishockey-Talent war wegen der Covid-19-Erkrankung zu seiner Familie nach Österreich heimgereist.

Sein NHL-Team Minnesota Wild hatte am Wochenende auf Twitter mitgeteilt, dass es aktuell keinen Plan für seine Rückkehr in die USA gebe.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol