22.01.2021 21:45 |

Feuerwehr suchte

Nora vermisst: Leine hatte sich in Geäst verfangen

Sucheinsatz der Hauptfeuerwache Villach beim Maibachl in Warmbad: Bei einem nächtlichen Spaziergang hatte sich Freitag gegen zwei Uhr früh Rauhaardackel Nora von seinem Frauerl losgerissen und war ausgebüxt.

Nachdem sie erfolglos gesucht hatte, alarmierte die Villacherin die Feuerwehr Judendorf. Diese Wehr rückte gemeinsam mit der Hauptfeuerwache nach Warmbad aus.

Mehrere Trupps machten sich auf die Suche nach der Hündin. 30 Minuten später wurde Nora in einem steilen Hang gefunden. Die Leine war im Gestrüpp verwickelt.

„Das Hündchen war unverletzt allerdings etwas unterkühlt, als wir es seiner überglücklichen Besitzerin übergeben konnten“, erzählt Erwin Lassnig von der Hauptfeuerwache Villach.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol