22.01.2021 16:20 |

Abgesprengt

St. Oswald: Schneebretter verlegten Gemeindestraße

60 Wohnhäuser sind derzeit von einer Lawine betroffen, die Freitagvormittag eine Gemeindestraße in Bad Kleinkirchheim verschüttet hat. Ein Anrainer hatte bemerkt, dass ein Hang im Ortsteil St. Oswald akut lawinengefährdet ist und sofort Alarm geschlagen.

Kurz nachdem die Lawinenkommission mit einer Besichtigung vor Ort begonnen hatte, löste sich plötzlich eine zehn bis 15 Meter breite Nassschneelawine, die die Straße auf einer Länge von 15 Metern etwa eineinhalb Meter hoch verlegte.

Am Nachmittag wurden die drohenden Schneebretter auf dem Hang abgesprengt. Laut Polizei bleibt die Straße bis auf weiteres gesperrt; wie lange ist wegen erwarteter Niederschläge und Temperaturschwankungen vorerst nicht absehbar.

Für Fahrzeuge besteht keine Umleitung, Fußgänger können kleinräumig ausweichen. Bei der Hälfte der derzeit abgeschnittenen Wohnhäuser handelt es sich um Zweitwohnsitze.

Auch die Plöckenpassstraße ist noch immer wegen drohender Lawinen gesperrt. Wie lange die Sperre anhält, ist ungewiss.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol