11.01.2021 10:02 |

Kampf gegen Corona

Test-Welle rollt schon wieder an

In die zweite Runde gehen die in Eisenstadt angesetzten Untersuchungen zur Vorsorge gegen Ansteckungen: „Alles ist vorbereitet!“

Ab Mittwoch heißt es erneut „Eisenstadt testet!“ Bis Sonntag rollt jeweils von 7.30 bis 18.30 Uhr im Allsportzentrum die zweite Welle der Massentests. „Die Bevölkerung kann sich in dieser Zeit, wie schon beim ersten Mal, freiwillig und kostenlos einem Antigen-Schnelltest unterziehen“, erklären die Verantwortlichen. Die Anmeldung läuft seit Tagen.

„Trotz enormen Zeitdrucks haben wir im Dezember diese große Herausforderung gemeistert. Dank der Organisationsstärke des Magistrats, der Unterstützung professioneller Organisationen und vielen freiwilligen Helfern ist es nicht zu Wartezeiten gekommen“, lobt Bürgermeister Thomas Steiner. Die erfolgreiche Methode soll sich bei der zweiten Massentestung wieder bewähren. Bereits in der ersten Runde waren auf acht Teststraßen bei einer theoretischen Kapazität von 19.500 Personen mehr als 6100 gecheckt worden, ob sie infiziert sind. Nur wenige waren es. Die Kapazität soll nun um weitere 5000 erhöht werden – außerordentlich hoher Personaleinsatz inbegriffen. Steiner: „Jeder Test ist ein Schritt näher zum gemeinsamen Ziel, der Rückkehr zur Normalität.“

Gegen das Virus geimpft wurden bereits Ärzte und Mitarbeiter des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt. Weitere Lieferungen von Impfstoffen werden in sieben Tagen erwartet.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
15° / 25°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer
16° / 25°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer