06.01.2021 16:10 |

Corona-Krise:

Winkler fordert nun Klarheit für Schule

Scharfe Kritik an der Bundesregierung.

Die Schule stolpere ohne Konzept von Lockdown zu Lockdown, kritisiert Bildungslandesrätin Daniela Winkler. „Bildung ist einfach zu wichtig, als dass in der Bundesregierung unterschiedliche Meinungen über die Medien ausgetauscht und keine Entscheidungen getroffen werden. Eltern wollen endlich wissen, wann, wo und wie Unterricht stattfindet. Sie haben ein Recht auf Planungssicherheit“, verlangt die SPÖ-Politikerin.

Sie fordert von der türkis-grünen Bundesregierung daher eine „klare Linie in Sachen Bildungspolitik“. Das derzeitige Chaos müsse ein Ende haben, so Winkler.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / -2°
leichter Schneefall
-3° / -0°
stark bewölkt
-3° / -2°
leichter Schneefall
-3° / -1°
wolkig
-3° / -2°
leichter Schneefall