05.01.2021 13:34 |

ÖBB-Pläne für 2021

Halbe Milliarde für steirisches Bahnnetz

Die ÖBB investieren heuer mehr als eine halbe Milliarde Euro in das steirische Bahnnetz. Die größten Bauprojekte bleiben der Koralm- und der Semmeringbasis-Tunnel, aber auch Bahnhofs-Erneuerungen stehen auf der Agenda für das neue Jahr.

Mit mehr als einer halben Milliarde Euro investieren die ÖBB 2021 erneut kräftig in die Modernisierung und den Ausbau des 792 km langen Streckennetzes in der Steiermark.

Koralmbahn biegt in Zielkurve
Auch 2021 steht die neue Südstrecke im Fokus der Baumaßnahmen in der Steiermark. Nach dem finalen Durchschlag im Koralmtunnel steht heuer bereits die bahntechnische Ausrüstung am Programm. Allein für den 33 km langen Koralmtunnel werden dazu 13.000 Gleistragplatten produziert und verbaut. Auf steirischer Seite wird nach zehn Jahren Bauzeit der Rohbau fertiggestellt.

Nächste Etappe beginnt im März
Aber auch abseits des Megatunnels nimmt die Koralmbahn immer konkretere Formen an: Mit dem Start des viergleisigen Ausbaus zwischen Puntigam und Feldkirchen im März 2021 und den schnell voranschreitenden Arbeiten am letzten großen Rohbauabschnitt zwischen Feldkirchen und Weitendorf (inklusive Unterflurtrasse), biegt die Koralmbahn in die Zielkurve ein. Nach der Fertigstellung können Fahrgäste umweltfreundlich und bequem in nur 45 min von Graz nach Klagenfurt reisen.

Zwei Drittel beim Semmering Basistunnel geschafft
Auch beim Semmering Basistunnel schreiten die Arbeiten voran: Aktuell sind rund zwei Drittel des 27 Kilometer langen Tunnels gegraben. Trotz zeitlich versetztem Start sind die beiden Tunnelbohrmaschinen Carl und Ghega in Richtung Niederösterreich mittlerweile fast gleich auf, da eine Maschine von den Erfahrungswerten der anderen „lernen“ konnte. Beim Portal- und Bahnhofsbereich Mürzzuschlag geht der Bau der Park&Ride-Anlage ins Finale und kann dieses Jahr eröffnet werden.

Bahnhöfe werden erneuert
Im ersten Quartal 2021 wird der rundum erneuerte Bahnhof Kapfenberg fertiggestellt. Mit dem Umbau stehen neben zahlreichen neuen Park&Ride Plätzen auch 150 überdachte Fahrradabstellplätze zur Verfügung. Außerdem wird die zweite Modernisierungsphase beim Bahnhof Peggau in Angriff genommen.
Die Modernisierungsarbeiten beim Bahnhof Wartberg starten mit Ende 2021. Und am Bahnhof Fehring werden 2021 der Personentunnel und die Aufzugsanlagen fertiggestellt, bis 2022 ist die Modernisierung dann abgeschlossen.

Ennstalbahn wird modernisiert
Die Arbeiten zur Modernisierung der steirischen Regionalbahnstrecken werden ebenso vorangetrieben. In den kommenden Jahren werden die Ennstalbahn, die steirische Ostbahn und die Salzkammergutbahn grundlegend modernisiert.

Wichtigste Streckensperren/Einschränkungen
In der Steiermark kommt es 2021 nur zu einer längeren Gesamtsperre, von 9.9. bis 30.9. im Ennstal, zwischen Selzthal und Bischofshofen. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 5°
wolkig
-4° / 4°
stark bewölkt
-5° / 5°
wolkig
1° / 4°
stark bewölkt
-2° / 1°
leichter Schneefall