02.01.2021 17:05 |

Hunderte Euro weg

Zugriff auf Handy: Trickbetrüger holt sich Geld

Eine 50-jährige Frau aus Wagna (Bezirk Leibnitz) ist von einem Trickbetrüger um mehrere Hundert Euro gebracht worden. Als sie das bemerkte, erstattete sie Anzeige.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte sich der Unbekannte am Telefon als Mitarbeiter des Finanzamtes ausgegeben. Auf seine Anweisung hin installierte die Frau eine Fernzugriffs-App auf ihrem Handy. Daraufhin erhielt der Täter Zugriff auf das Gerät und überwies über die Bank-App der Frau Geld auf ausländische Konten.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 2°
stark bewölkt
-3° / 2°
stark bewölkt
-3° / 4°
stark bewölkt
-1° / 2°
leichter Schneefall
-3° / -1°
Schneefall