03.01.2021 05:05 |

Positiver Trend

Zahl der Infektionen geht wieder zurück

Ein erfreulicher Trend zeichnet sich im Burgenland ab: In den vergangenen 24 Stunden gab es keine neuen Todesopfer zu beklagen. Zwar wurde das gefährliche Coronavirus bei 59 Menschen neu nachgewiesen, doch die Gesamtzahl der bestätigten aktiven Fälle sank um 25 auf 568 (Stand Samstag).

In den Spitälern müssen derzeit 40 Patienten behandelt werden, um zwei weniger als noch am Tag zuvor. Sieben Erkrankte benötigen intensivmedizinische Betreuung. 1134 Personen stehen unter Quarantäne. Bisher sind der Erkrankung 178 Menschen erlegen.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-2° / -1°
leichter Schneefall
-2° / 1°
stark bewölkt
-2° / -1°
leichter Schneefall
-2° / -1°
stark bewölkt
-2° / -1°
leichter Schneefall