Tiroler Potenzial hoch

420.000 Online-Anfragen wegen Solarenergie

Tirol
02.01.2021 12:00

Im Jahr 2020 registrierte die Online-Plattform Solar Tirol insgesamt rund 420.000 Zugriffe. Die Webseite errechnet das Solar-Potenzial jeder in Tirol zur Verfügung stehenden Fläche. Landesrat Johannes Tratter freut sich über das abermals gestiegene Interesse der Tiroler.

Bereits seit fünf Jahren ist das Informationssystem, welches berechnet, in welchem Ausmaß sich Dachflächen von Gebäuden für die Nutzung von Solarenergie eignen, in Betrieb. Der zuständige Landesrat Johannes Tratter zieht positive Bilanz: "Wir verzeichneten im vergangenen Jahr 2020 mit 420.000 Zugriffen ein erneutes Plus gegenüber dem Vorjahr mit 400.000.“

Jedes Grundstück kann berechnet werden
Dies zeuge vom Bewusstsein und Interesse der Tiroler für die Nutzung von Solarenergie. Zudem zeige das Projekt, dass ein „durchaus ein hohes Potenzial gegeben ist“. Für die Berechnung wurden alle Hausdächer im Land analysiert. Damit steht den Anwendern eine Datensammlung bereit, die jede Tiroler Adresse umfasst. Darüber hinaus kann das Potenzial für freie Grundstücke bereits vor Baubeginn berechnet werden.

LR Johannes Tratter: „Das Projekt SOLAR TIROL zeigt, dass in unserem Bundesland durchaus ein hohes Solarpotenzial gegeben ist.“ (Bild: Land Tirol)
LR Johannes Tratter: „Das Projekt SOLAR TIROL zeigt, dass in unserem Bundesland durchaus ein hohes Solarpotenzial gegeben ist.“

Zudem können über die Webseite Simulationen erstellt werden, die die Sonnenbahn und die damit einhergehenden Solarenergiepotenziale für jeden Standort in Tirol berechnen. Die benötigten Daten wurden von 2012 bis 2015 vom Land Tirol in Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck erfasst.

Weitere Informationen zu Solar Tirol finden sich unter www.tirolsolar.at oder unter www.tirol.gv.at/statistik-budget/tiris/tiris-anwendungen/solar-tirol/

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele