Puelacher bleibt ruhig

Ski-Kolumne: „Das sind halt keine Nackerten!“

Wintersport
01.01.2021 07:29

„Je härter und schwieriger - desto besser für uns!“ Für Österreichs Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher kam der Doppel-Triumph in der Bormio-Abfahrt durch Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr nicht überraschend. „Aber dass es dann auch wirklich so aufgeht, kann man natürlich nicht immer planen. Vor allem, weil die Dichte bei den Herren mittlerweile in allen Disziplinen unglaublich ist!“ Dass das Hundertstel-„Glück“ aber endlich auch einmal auf die rot-weiß-rote Seite fällt, musste ja einmal so kommen. Auch der für Deutschland startende Romed Baumann weiß das. Er sagt, seine Ex-Kumpels seien „keine Nackerten“. Kolumne von Alex Hofstetter.

Hart und schwierig - so wird es sicher auch bei den nächsten Abfahrtsklassikern in Wengen und Kitzbühel werden. „Logisch, dass wir da jetzt sehr zuversichtlich hinreisen werden“, sagt Puelacher. „Die Erfolge geben Selbstvertrauen. Und das führt dazu, dass man weniger Fehler macht. Und genau diese Fehler waren ja beim Mothl und beim Vinc zu Saisonbeginn das Problem.“ Die Spirale dreht sich also ab jetzt in die richtige Richtung!

(Bild: Birbaumer Christof)

Auch die Erzrivalen aus der Schweiz und aus Deutschland gratulierten den Österreichern fair zum heiß ersehnten ersten Saisonsieg. „Es fällt zwar schwer. Aber diesen Erfolg muss man den Österreichern fast gönnen“, war im Schweizer Radio SRF zu hören. Und der in der Heimat ausgemusterte und nun für die Deutschen fahrende Romed Baumann (untne im Bild) stellte trocken fest: „Dass meine Ex-Kumpels halt auch keine Nackerten sind, war klar.“ Die nächsten Weltcup-Rennen steigen ja schon am 3. (Damen) und 6. Jänner (Herren) mit den Slaloms in Zagreb. Trotz Erdbeben- und Corona-Sorgen in Kroatien soll weiterhin alles wie geplant über die Bühne gehen.

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele