Entsorger gefordert

Kartons sorgen für Platznot in den Mülltonnen

Mülltonnen, die so voll sind, dass der Deckel nicht geschlossen werden kann, dazu Styropor, Folien und Kartons, die rundherum platziert werden - in den Müllräumen von Mehrparteienhäusern regiert aktuell oft der Ausnahmezustand. Die Entsorgungsteams sind im Dauereinsatz. Auch zu Silvester wird der Müll abgeholt.

Weihnachten und die Tage danach sind Garanten für ein hohes Müllaufkommen. „Wir setzen in der Zeit zusätzliche Fahrzeuge ein“, erzählt Günther Habel, Geschäftsführer des Energie-AG-Umwelt-Service. Dank der Corona-Ausnahmesituation ist aber die Lage verschärft: Entrümpeln ist in Mode gekommen, dazu wird mehr online eingekauft. „Kurzfristig waren da im ersten Lockdown die Mülltonnen schwerer als normal“, sagt Johann Endtmayr, Kolonnenführer bei der Linz AG Abfall.

Entsorgungsteams auch am letzten Tag des Jahres im Einsatz
Auch am morgigen letzten Tag des Jahres sind die Entsorgungsteams im ganzen Bundesland im Einsatz - von der Energie AG über die Firma Steiner in Waldneukirchen bis hin zu Zellinger in Walding. Früh geht’s los: Statt wie sonst um 6 Uhr startet die 130 Mitarbeiter starke Müllabfuhr der Linz AG an Silvester etwa bereits um 5 Uhr mit ihren Touren.

„Behälter sind oft übervoll“
Dass Online-Shopping auch coronabedingt stark an Beliebtheit zunahm, schlägt sich bei der Altpapiersammlung nieder. Die Zahl der Kartons stieg enorm, in den Mülltonnen regiert die Platznot. „Die Behälter sind oft übervoll“, so Endtmayr. Deshalb Kartons vor dem Einwerfen unbedingt falten.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol