17.12.2020 09:34 |

In Pörtschach

Der „Hausherr“ verlässt die Schlossvilla Miralago

Seit 2006 hat Johannes Muchitsch als Sommergast, Hotelier und Gastronom die bezaubernde  Schlossvilla Miralago am Wörthersee betrieben. Nun ist allerdings die Zeit gekommen, weiterzuziehen. 

Die einzigartige Immobilie in der Pörtschacher Ostbucht entwickelte sich über die vergangenen elf Jahre unter seiner kreativen Leitung zu einem der führenden Hotelbetriebe am Wörthersee. Zahlreiche Events wie „Dinner on the Lake“, kulturDIREKT oder dem ersten Bootskonzert am Wörthersee hat Muchitsch hier begründet. Berühmtheit erlangte die Schlossvilla Miralago neben dem ausgezeichneten Service für Gäste auch als begehrte Hochzeits - Location mit bis zu 20 Hochzeiten pro Jahr.Die Villa wird seit Jahren in die Top 10 Locations Österreichs gewählt.

Nun ist für Johannes Muchitsch die Zeit gekommen, sich zu verabschieden. Der mit Jahresende auslaufende Pachtvertrag mit dem Eigentümer wurde nicht verlängert. Muchitsch verlässt das Miralago am Höhepunkt der touristischen Nutzung und wird sich in Zukunft wieder als Gast am von ihm so geliebten Wörthersee erholen.

Am Samstag, dem 19. Dezember 2020, von 9 bis 17 Uhr werden ausgesuchte Ausstattung und Inventar der Schlossvilla Miralago zum Verkauf angeboten. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol