06.12.2020 06:00 |

Jesuitenrefektorium

Das „Geisterhaus“ bekommt eine neue Seele

Wer schon einmal am idyllischen Grazer Rosenhain spazieren war, kennt das alte „Geisterhaus“ mit seinen maroden Mauern gut. Nach Jahren der Tristesse kommt nun wieder Leben in das ehemalige Jesuitenrefektorium: Die Stadt Graz räumt der Uni das Baurecht ein - entstehen soll ein Bürogebäude samt Hörsaal.

Es wurde im 16. Jahrhundert - zur Gründungszeit der Universität Graz - als Erholungsheim für Ordensmitglieder und Zöglinge errichtet: das noch heute als Ruine erhaltene „Alte Jesuitenrefektorium“. Der katholische Orden wählte dafür den grünen Rosenhain aus, in Pestzeiten flüchteten sich auch Priester und Schüler in das abseits des Stadtzentrums gelegene massive Gemäuer. Nachdem das Sommerrefektorium seine ursprüngliche Bestimmung verloren hatte, verkam es im Laufe der Zeit zur Lagerhalle und verlor seine Seele.

Denkmalschutz wird gewahrt
Nun allerdings wird dem historischen Haus neues Leben eingehaucht - freilich unter Wahrung des Denkmalschutzes: Die Universität Graz will auf Basis der bestehenden Substanz ein Bürogebäude mit Seminar- und Arbeitsräumen, einem Hörsaal und einer Bibliothek errichten. Mit 2000 Quadratmetern Nettofläche soll das Gebäude dem Institut für Bewegungswissenschaften als modernes Quartier dienen. Die Mauern stehen auf einem Grundstück der Stadt Graz, das der Uni über einen Baurechtsvertrag für die nächsten 70 Jahre zur Verfügung gestellt wird (um einen symbolischen Euro).

Schwerpunkt Sport soll gestärkt werden
„Durch die Anbindung zum Universitätssportinstitut können wir den Schwerpunkt Sport stärken“, freut sich der Uni-Vizerektor für Finanzen, Peter Riedler. „Schön, dass Denkmalschutz und universitäre Nutzung hier zusammen gelebt werden“, ergänzt Bürgermeister Siegfried Nagl.

Jörg Schwaiger
Jörg Schwaiger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 8°
starke Regenschauer
4° / 8°
starke Regenschauer
9° / 9°
leichter Regen
4° / 10°
leichter Regen
4° / 4°
starker Schneefall