04.12.2020 23:00 |

Blutiges Familiendrama

Elsbethen: Mann stach mit Messer auf Onkel ein

Schwer verletzt musste am Freitag ein Mann ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Neffe attackierte ihn in seinem Haus in Elsbethen in Salzburg mit einem Messer.

„Wir hatten ein gutes Verhältnis mit der Familie. Unverständlich, wie das passieren konnte“, sagte eine Nachbarin kurz nach der Schreckenstat in einem Wohnhaus in Elsbethen. Ein 32-Jähriger stach am Freitag gegen 18 Uhr mit einem Messer auf seinen Onkel (63) ein. Er fügte seinem Opfer mehrere Stichverletzungen zu. 

Das Rote Kreuz brachte den Verletzten in das Landeskrankenhaus. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter noch vor Ort festnehmen. Er sitzt nun in der Justizanstalt Puch-Urstein. Wie es zu der Bluttat kam, ist noch unklar. Weder das Opfer noch der 32-Jährige sind laut Polizei derzeit vernehmungsfähig. 

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol