04.12.2020 07:00 |

Bad MItterndorf

Hohe Auszeichnung für Nikolaus, Tod und Teufel!

Was für eine Ehre! Das im Jahr 1862 erstmals erwähnte Nikolospiel in Bad Mitterndorf wurde als Unesco-Kulturerbe ausgezeichnet.

Die  besten, beliebtesten und erfolgreichsten Traditionen sind ja die, hinter denen die Ortsansässigen stehen - und im Fall des Nikolospiels in Bad Mitterndorf könnte der Andrang nicht größer sein. 130 Einheimische mischen da mit - es wären sogar noch mehr, aber damit einer dazu kann, muss erst einer ausscheiden.

„Und bei uns machen alle mit ganz viel Herz mit“, lacht Obmann Martin Rainer. Zu gerne sind die Leute dabei, wenn sie als Nikolo, Krampus, Bischof, Messner, Schimmelreiter, Engel von Haus zu Haus ziehen und dabei den „Jedermann des armen Mannes“ aufführen. Mit schweren, uralten Verkleidungen.

Und den skurrilen Strohschab, die im Achter-Takt mit den Peitschen knallen und sechs Meter lange Hörner haben. Da heißt es wegen der Weihnachtsbeleuchtung Obacht geben!

Diese Tradition im schönen Bad Mitterndorf wird ganz hoch gehalten, sogar Kinder lernen schon in frühen Jahren das Schnalzen, „wir fiebern dieser Zeit jedes Jahr so richtig entgegen“, schwärmt Martin Rainer. Natürlich ist man da sehr sehr stolz, dass das Brauchtum jetzt als immaterielles Unesco-Kulturerbe ausgezeichnet worden ist!

Zitat Icon

Die Steiermark ist ein Land von Kultur und Brauchtum mit einer bemerkenswerten Vielfalt und Unterschiedlichkeit.

Christopher Drexler, Kulturlandesrat

Der kleine Schatten hinter dem großen Licht: Seit 1862 hat das Nikolospiel jedes Jahr am 5. 12. stattgefunden, sogar während des Krieges. Das Virus zwingt heuer aber Tod und Teufel in die Knie.

Christa Blümel
Christa Blümel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 26°
wolkenlos
8° / 27°
wolkig
8° / 26°
wolkenlos
14° / 21°
bedeckt
9° / 21°
wolkenlos