Lokalgäste verletzt

Aggressive Jugendbande in Haid ausgeforscht

Ermittlungserfolg für die Polizei in Haid: Jene Jugendlichen, die im September eine Frau in einem Lokal in Haid geschlagen und verletzt hatten, konnten ausgeforscht werden.

Am 2. September um 23 Uhr wurde bei der Polizei Anzeige erstattet, dass in Haid in einem Gastgarten eines Lokals mehrere Jugendliche auf eine am Boden liegende Frau, eine 41-jährige Tschechin, einschlagen würden. Im Zuge der Erhebungen stellte sich heraus, dass neben der Frau noch ein weiterer männlicher Gast des Lokals, ein 50-jähriger Tscheche, von den Jugendlichen mit Fußtritten und Faustschlägen verletzt wurde.

Täter zwischen 16 und 17 Jahre
Bei den umfangreichen Ermittlungen konnten die zunächst überwiegend unbekannten Täter ausgeforscht werden. Von den fünf ausgeforschten jugendlichen Verdächtigen im Alter von 16 bzw. 17 Jahren zeigten sich zwei zur Tat geständig. Der 16-jährige Bosnier, der 17-Jährige mit ungeklärter Staatsbürgerschaft, der 16-jährige Österreicher, der 16-jährige Russe und der 17-jährige Russe nannten bei den Vernehmungen kein Motiv für die Tat und keiner der Beschuldigten wurde bei dem Vorfall verletzt.

Die beiden Opfer wurden durch den Vorfall unbestimmten Grades verletzt. Alle beteiligten Personen stammen aus dem Bezirk Linz-Land.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol