25.11.2020 10:28 |

Fang Bo zu stark

Auftakt-Niederlage für Robert Gardos in Macau

Robert Gardos ist beim Tischtennis-Einladungsturnier in Macau zum Abschluss einer mehrwöchigen „Blase“ in China gleich zum Auftakt ausgeschieden. Der Frankreich-Legionär musste sich dem Ex-Vizeweltmeister Fang Bo mit 1:3 (-9,8,-3,-7) beugen.

Die mit insgesamt 800.000 Dollar dotierte Veranstaltung mit sechzehn Damen und Herren ist ein Vorgeschmack auf eine neue Serie von hoch dotierten Turnieren ab 2021.

Gardos gelang gegen den 28-jährigen Chinesen zwar nach verlorenem ersten Satz gleich der Ausgleich, die Sätze drei und vier verlor er dann aber klar.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten