Knie-OP steht an

FC Barcelona: Ansu Fati muss unters Messer

Jungstar Ansu Fati vom FC Barcelona muss sich nach einem Meniskusriss im linken Knie an diesem Montag einer Operation unterziehen. Das gab der spanische Fußballclub am Sonntag bekannt. Wie lange Fati ausfallen wird, war ungewiss. Barca tritt am 21. November gegen Atletico Madrid an. In der Champions League geht es am 24. November gegen Dynamo Kiew und am 8. Dezember gegen Juventus Turin.

Fati hatte erst am Samstag vor einer Woche seinen 18. Geburtstag gefeiert. Er verletzte sich in der ersten Hälfte des Spiels am Samstag gegen Real Betis Sevilla, das Barca mit 5:2 gewann.

Fati hielt noch bis zur Halbzeit aus und wurde dann gegen den argentinischen Weltstar Lionel Messi eingetauscht, der zwei der fünf Tore schoss.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 06. August 2021
Wetter Symbol

Sportwetten