07.11.2020 19:38 |

Schwerst verletzt

Bei Forstarbeit von Baum getroffen: Mann starb

Schrecklicher Forstunfall in Gamlitz! Ein 55-Jähriger hatte mit seinem Sohn im Wald gearbeitet und wurde dabei von einem verkeilten, umfallenden Baum so schwer verletzt, dass er in Folge im Krankenhaus verstarb.

Samstagvormittag führte ein 55-Jähriger aus Leibnitz gemeinsam mit seinem 28-jährigen Sohn Forstarbeiten in einem Waldstück durch. Gegen 10.30 Uhr schnitt der Mann einen Baum um, bei welchem er zuvor am Stamm ein Seil einer Seilwinde angebracht hatte.

Sein Sohn, der einige Meter entfernt stand, zog nach einem Zeichen seines Vaters am Seil, um dieses zu spannen. Der verkeilte Baum drehte sich aus einer Baumgruppe und fiel zu Boden. Der Baum traf den 55-Jährigen mit voller Wucht.

Der Mann wurde vom Rettungshubschrauber C12 zum LKH Graz geflogen, doch jede Rettung kam für ihn zu spät. Der Schwerstverletzte starb am Nachmittag im Spital.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. November 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 2°
wolkig
-3° / 1°
wolkig
-2° / 3°
stark bewölkt
-1° / 1°
Nebel
-5° / 5°
heiter