06.11.2020 13:07 |

Ohne Audi

DTM-Chef Berger: Keine Details zu künftigen Teams

DTM-Chef Gerhard Berger will sich zu den künftigen Teams für die Saison 2021 noch nicht äußern. „Details kann ich noch nicht beantworten“, sagte der Boss des Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) am Freitag am Rande des Saisonfinales in Hockenheim. 

Eine Anzahl der Rennställe wolle er „gar nicht“ nennen. „Die Einschreibefrist gilt noch ein paar Monate.“ Als zufriedenstellenden Wert hatte der frühere Formel-1-Pilot aus Österreich im Vorfeld rund ein Dutzend genannt. Im April gab das bisherige Spitzen-Team Audi bekannt, dass es Ende des Jahres die DTM verlässt.

Die DTM richtet sich neu aus. Für 2021 bekommt sie ein verändertes technisches Reglement auf Basis der GT3-Sportwagen. Künftig soll die DTM auch als Plattform mit fünf Säulen wachsen. Sie soll umfassen: die vollelektrische DTM Electric, die DTM Trophy für Talente, DTM Esports für den digitalen Motorsport und weiter die DTM Classic mit historischen Autos. „Die DTM ist die Hauptserie“, betonte Berger. „Sie ist der Kern der Plattform.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten