23.10.2020 20:55 |

Vuelta de Espana

Bennett holt 4. Etappe, Großschartner weiter 7.

Radprofi Sam Bennett hat die vierte Etappe der 75. Vuelta a Espana gewonnen. Der 30-jährige Ire von Deceuninck-QuickStep setzte sich am Freitag nach 191,7 Kilometern von Garray nach Ejea de los Caballeros im Massensprint vor dem Belgier Jasper Philipsen und Jakub Mareczko aus Italien durch. Felix Großschartner kam so wie der Gesamtführende Primoz Roglic zeitgleich ins Ziel und ist weiter 1:17 Minuten hinter Roglic Gesamt-Siebenter.

Der slowenische Vorjahressieger Roglic hatte auf dem flachen Teilstück keine Mühen, sein Rotes Trikot zu verteidigen. Mit fünf Sekunden führt der 30-jährige Slowene vor dem irischen Vortagessieger Dan Martin und 13 vor Richard Carapaz aus Ecuador. Das fünfte Teilstück der diesjährigen Spanien-Rundfahrt führt am Samstag über anspruchsvolle 184,4 Kilometer von Huesca nach Sabinanigo.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten