21.10.2020 23:12 |

Schwere Geburt

Auger-Aliassime in Köln nur mit viel Mühe weiter!

So etwas nennt man dann wohl „eine schwere Geburt“: Felix Auger-Aliassime hat sich beim bett1Hulks Championship nur mit ganz viel Mühe ins Viertelfinale gekämpft!

Der Finalist des in der Vorwoche ebenfalls in der Kölner LANXESS-Arena ausgetragenen Turniers taumelte zwar schwer, setzte sich am Ende nach 2:45 Stunden trotzdem noch mit 4:6, 7:6(2) und 7:6(4) durch.

Hochkarätige Besetzung auch beim zweiten Turnier
Zwar sind in Köln zum Leidwesen des Veranstalters Edwin Weindorfer und der Turnierdirektorin Barbara Rittner auch weiterhin leere Ränge Gesetz des Handelns, aber die Freude über den bislang reibungslosen Ablauf und tollen Sport trotz Corona überwiegt. Und es kommt sportlich noch besser: Diego Schwartzman, Halbfinalist in Paris, und der eminent starke Kanadier Denis Shapovalov machen das Teilnehmerfeld noch hochkarätiger.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten