18.10.2020 11:00 |

Lesen als Zeitvertreib

Nachfrage an Büchern aktuell hoch wie nie

Die Corona-Krise bedeutete nicht für jeden einen Rückschritt, manche profitierten vom Lockdown sogar. Buchhandlungen verzeichnen heuer einen Umsatz wie nie zuvor – Bücher gewinnen wieder größere Beliebtheit. Und das Bewusstsein der Käufer, die regionalen Unternehmen zu unterstützen, ist offenbar gewachsen.

„Zu unserer Freude und unserem Erstaunen werden Bücher wieder zunehmend als Zeitvertreib genützt“, erklärt Helmut Zechner, Chef der Buchhandlung Heyn in Klagenfurt. Vor allem die Belletristik, also die Unterhaltungsliteratur, erfreue sich stetiger Beliebtheit. Und auch Kinder- und Jugendbücher hätten in den vergangenen Monaten einen Sprung nach vorne gemacht. „Sachbücher bleiben von den Verkaufszahlen her konstant, während die Reiseliteratur momentan verständlicherweise im Keller ist“, so Zechner weiter, der die besondere Unterstützung der Kunden in der Corona-Krise immer wieder betont: „Während des Lockdowns sind wir von einer Welle der Solidarität getragen worden. Die Leute haben online bewusst nach lokalen Händlern gesucht und von denen gekauft.“

Stammkunden seien besonders bemüht gewesen, die Verkaufszahlen nach oben zu treiben und das eigene Bücherregal daheim zu füllen. Nach dem Lockdown wurden Kärntens Buchhändler weiter gerne besucht. „Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen war die Stimmung gut und die Kunden waren durchwegs geduldig“, berichtet Selma Veladžic von der Klagenfurter Buchhandlung Mohorjeva.

Zitat Icon

Während der Corona-Krise wurde das Lesen wieder interessant. Wir können mit den Verkaufszahlen wirklich zufrieden sein.

Helmut Zechner, Buchhandlung Heyn

Neukunden seien laut den Händlern eher in den Onlineshops zu verzeichnen, da auch hier der Umsatz stark gestiegen ist. „Wir blicken sehr zuversichtlich in Richtung Weihnachtsgeschäft. Durch die starken Monate konnten wir uns einen Speck ansammeln“, so der Heyn-Geschäftsführer.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol