17.10.2020 15:16 |

Auer Elfter

Erster DTM-Podestplatz: Habsburg in Zolder Dritter

Ferdinand Habsburg hat am Samstag seinen ersten Podestplatz im Deutschen Tourenwagen Masters erreicht. Der Audi-Pilot fuhr in Zolder auf den dritten Rang, nachdem er im Qualifying Zweiter gewesen war. Als Gesamt-Neunter ist der 23-Jährige nun der bestplatzierte der drei Österreicher in der Gesamtwertung. Der deutsche Titelverteidiger Rene Rast übernahm mit seinem dritten Sieg in Serie die Gesamtführung.

Der 33-jährige Rast verwies in Belgien seinen Audi-Markenkollegen Robin Frijns (NED/+0,877 Sekunden) auf den zweiten Rang. Habsburg hatte deutlichen Rückstand von etwas mehr als 20 Sekunden auf das Spitzenduo. Der bisher führende Schweizer Nico Müller musste sich mit dem sechsten Rang begnügen und hat vor den letzten drei Saisonrennen als Zweiter zehn Punkte Rückstand auf Rast.

Der Tiroler Lucas Auer landete unmittelbar vor dem Salzburger Philipp Eng (beide BMW) an der elften Stelle. Die gleichen Positionen nimmt das Duo in der Gesamtwertung ein.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten