17.10.2020 11:00 |

Mozartplatz

Hungerstreik gegen Freileitung beendet

Das Ende des Hungerstreiks am Mozartplatz haben die 380-kV-Freileitungsgegner verkündet. Da in den kommenden beiden Wochen das Urteil durch den Verwaltungsgerichtshof verkündet werden soll, „ist unsere Mission hier erfüllt“, sagt Fairkabeln-Obmann Franz Fuchsberger.

Er hatte 19 Tage durchgehalten, dabei rund zehn Kilo abgenommen. Die Koppler Tierärztin Eva Wimmer war 21 Tage im „Hungercamp“. Für kommende Woche sind weitere Proteste für die Dax Lueg-Straße angekündigt. Da löste bereits am Dienstag die Polizei eine Demo auf.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol