„Vorbildlich“

ÖFB-Boss Windtner: „Hut ab vor diesem Team!“

Leo Windtner und der ÖFB-Tross kamen mit sechs Punkten im Gepäck zurück. Das Leben in der „Blase“? „So etwas habe ich noch nie erlebt“, sagt der Präsident im „Krone“-Interview. Keine Diskussion gibt’s über das erklärte Ziel Platz eins. Indes hofft der ÖFB auf den Spielort Wien. Über die Mannschaft sagt er: „Vorbildlich! Hut ab vor diesem Team!“

Gestern Mittag landete die ÖFB-Delegation in Wien, war auch für Präsident Leo Windtner der fast einwöchige Reisetrip und das Leben in der „Blase“ vorbei.

„Noch nie erlebt“
Klar, dass er sportlich eine positive Bilanz zog („die sechs Punkte in der Nations League hatten wir gerne im Gepäck zurück nach Wien“), aber auch für das „Rundherum“ fand er lobende Worte: „Eine Woche nur im Hotel mit unzähligen Tests, keine Sponsoren, keine Medien, keine Bankette, keine Kontakte mit unseren Botschaften - so etwas habe ich noch nie erlebt, es war wirklich beanspruchend. Aber Hut ab und meinen größten Respekt, wie alle mit diesen Rahmenbedingungen umgegangen sind - das war professionell, rücksichtsvoll, vorbildlich, jeder hat versucht, das geringste Risiko zu vermeiden.“

Bei der Mannschaft stellte Windtner nicht nur „eine sehr gute Stimmung“ fest, „ich habe auch das Gefühl, dass da noch mehr Harmonie entstanden ist“.

„Anspruch muss Platz eins sein“
Harmonie, die man, so hofft er, im November bei den letzten beiden Spielen in der Nations League wieder sieht: „Wir sind in einer Ausgangsposition, die wir uns gewünscht haben, haben es selbst in der Hand. Unser Anspruch muss Platz eins sein, da gibt es keine Diskussion, das war ja von Haus aus unser Ziel gewesen, ein Aufstieg würde dem ÖFB auch wirtschaftlich sehr guttun.“

Wo im November gespielt wird? „Unsere Planungen sind weiter klar auf den Spielort Wien bezogen, aber wir verschließen unsere Augen nicht, wissen, dass wir im Hinterkopf Alternativen entwickeln müssen. Leider, aber in Zeiten wie diesen ist dies notwendig.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten