12.10.2020 06:00 |

Mit einer Prügelei

Plante „Bubi-Bomber“ seine Flucht aus dem Häfen?

2018 wurde Lorenz K. (21) wegen Terrorplänen zu neun Jahren Haft verurteilt. Auch seit er in Graz im Gefängnis sitzt, kann es der als „Bubi-Bomber“ bekannt gewordene IS-Sympathisant nicht lassen. Nachdem er im Häfen Terrorzellen aufbauen wollte, plante er nun offenbar, sich verprügeln zu lassen. Um zu flüchten.

Noch sind über den jüngsten Vorfall nicht allzu viele Details bekannt. Lorenz K. war erst kürzlich wegen seiner Umtriebe - er wollte mit einem illegalen Smartphone offenbar eine Terrorzelle bilden - von der Karlau nach Jakomini verlegt worden. Auch dort trieben ihn mutmaßlich weiterhin kriminelle Energien an.

Wollte sich Lorenz K. krankenhausreif prügeln lassen?
Laut „Krone“-Informationen wollte K. während eines Hof-Spazierganges einen Mithäftling überreden, ihn zu verprügeln. Ziel wäre wohl eine Flucht aus dem Spital gewesen - ein leichteres Unterfangen als aus den dicken Gefängnismauern. Offenbar ermittelt das BVT nun in der Causa.

Eisernes Schweigen nach filmreifer Aktion
Weiterhin Rätselraten herrscht im Hochsicherheitsgefängnis Karlau: Wie konnten die zwei Tschetschenen (21 und 26 Jahre alt) und ein Rumäne (26) ein Loch in die Zellenmauer graben, sich durch die 30 mal 30 Zentimeter große Öffnung durchzwängen, sich dann mit zerschnittenen und zusammengeknoteten Leintüchern fast 13 Meter abseilen? Schließlich überwanden sie noch die mit NATO-Draht gesicherte, meterhohe Außenmauer!

Das gebuddelte, 70 Zentimeter tiefe Loch ist mittlerweile zugemauert, die Zelle wird nun komplett auf den Kopf gestellt. Befragungen der Bediensteten laufen.

Von den Insassen - gegen sie wird Anzeige wegen schwerer Sachbeschädigung erstattet - war laut Gerhard Derler, dem stellvertretenden Anstaltsleiter, keiner sehr redselig. Vielmehr verstrickten sie sich in Widersprüche. Ihre Zellennachbarn wollten von der Aktion nichts mitbekommen haben. Die Ermittlungen laufen.

Stefan Steinkogler und Monika Krisper, Kronen Zeitung

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 14°
leichter Regen
8° / 14°
leichter Regen
9° / 14°
leichter Regen
9° / 17°
einzelne Regenschauer
8° / 13°
leichter Regen