08.10.2020 09:02 |

In St. Jakob

Hoher Besuch bei 10.-Oktober-Feier im Rosental

Gewöhnlich wird in St. Jakob am Vorabend des 10. Oktober des Kärntner Abwehrkampfes und der Volksabstimmung gedacht. Heuer findet die Gedenkfeier aber einen Tag später statt, denn die Veranstalter erwarten hohen Besuch. Zwei Ministerinnen werden die einst heftig umkämpfte Gemeinde beehren.

Ursprünglich hätten Bundespräsident Alexander van der Bellen und sein slowenischer Amtskollege Borut Pahor am Samstag anreisen sollen. „Wir haben aber wegen der Pandemie kurzfristig eine Absage erhalten“, erklärt Bürgermeister Guntram Perdacher. An dem für die Gemeinde ungewöhnlichen Termin werde man aber dennoch festhalten und heuer ausnahmsweise erst am 10. Oktober vor dem Abwehrkämpfer-Denkmal feiern. Die Kranzniederlegung erfolgt um 16.15 Uhr.

Kleine Feierlichkeit geplant
Nach der Feier mit Vertretern des Kärntner Abwehrkämpferbundes wird Altbürgermeister Heinrich Kattnig an den historischen Tag erinnern. Danach gibt’s zu Ehren des Besuches von Integrationsministerin Susanne Raab und Helena Jaklitsch, der slowenischen Ministerin für Slowenen im Ausland, eine Feierlichkeit. „Das kleine Fest findet wegen der Pandemie aber ausschließlich auf dem Platz vor dem Kulturhaus statt“, so Amtsleiter Arnold Muschet.

In der Rosentaler Gemeinde wird Zweisprachigkeit gelebt. Perdacher: „Elf unserer 22 Ortschaften haben bereits zweisprachige Ortstafeln, weitere elf kommen bis 2022 dazu. Wir leben in einem guten Einvernehmen.“

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. November 2020
Wetter Symbol