Entscheidung getroffen

Verbot! FC Bayern schiebt Alaba-Verkauf Riegel vor

Im Vertragspoker rund um ÖFB-Star David Alaba gibt es zwar weiterhin keine Einigung, dennoch hat der FC Bayern München nun eine Entscheidung getroffen: Der deutsche Rekordmeister beschloss ein Verkaufsverbot für den Österreicher! Im Video oben sehen und hören Sie die Meinung von „Sky“-Reporter-Legende Uli Köhler zum Thema Alaba.

Am 5. Oktober endet das Transferfenster. Wie die „Bild“ berichtet, ist Alaba für die Mannschaft von Trainer Hansi Flick unverzichtbar und wird deshalb nicht verkauft. Der zum Abwehrchef aufgestiegene Alaba spielt eine wichtige und bedeutende Rolle für den Topklub. Dennoch: Der Vertrag des 28-jährigen Wiener läuft am Ende der neuen Saison aus.

Fortschrtitte in den Verhandlungen rund um einen neuen Kontrakt gibt es keine. Bayern bietet einen Fünfjahresvertrag. Pro Saison gibt es 11 Millionen Euro Grundgehalt plus 6 Millionen mögliche Prämien. Alaba-Berater Pini Zahavi soll jedoch bis zu 25 Millionen Euro pro Jahr für seinen Schützling fordern. Die Fronten sind verhärtet.

Sollten die Verhandlungen scheitern, könnte Alaba die Bayern im kommenden Jahr ablösefrei verlassen. Das wäre dann wohl der Worst Case für die Münchner …

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten