30.09.2020 18:00 |

Wohnbauförderung:

Klimapaket ist 20 Millionen Euro schwer

Zwischen Juni und September dieses Jahres hat das Land Tirol rund 88,5 Millionen Euro für leistbares Wohnen ausgegeben: Davon entfallen rund 40 Mio. € auf den Neubau, 8,5 Mio. auf Sanierungen und knapp 40 Mio. gingen an Gemeinnützige Wohnbauträger. Mit rund 20 Mio. € wurden „klimafitte Projekte“ gefördert.

„Gerade in der Corona-Krise ist die Kontinuität in der Wohnbauförderung ein entscheidendes Kriterium“, betonte Wohnbau-Landesrätin Beate Palfrader anlässlich der Tagung des Kuratoriums, das sich aus verschiedenen im Landtag vertretenen Parteien zusammensetzt. „Uns ist wichtig, dass möglichst viele Menschen von der Wohnbauförderung profitieren“, erklärte Landesrätin Palfrader.

„Raus aus dem Öl“
Deshalb seien sowohl für Sanierungen als auch für den Neubau zahlreiche zusätzliche Förderungen ins Leben gerufen worden: „Wir haben einen neuen Schwerpunkt hinsichtlich der Ökologisierung der Wohnbauförderung gesetzt. Dieses Klimapaket ist insgesamt über 20 Millionen Euro schwer und soll mit attraktiven Förderungen wie ,Raus aus Öl’ zum Investieren anregen und zusätzlich die Konjunktur beleben.“

In Summe 88,5 Millionen Euro habe das Land seit Juni in leistbares Wohnen investiert – davon gehen 40,6 Mio. Euro in den Neubau und 8,5 Mio. Euro in Sanierungen. Für gemeinnützige Wohnbauprojekte wurden 39,4 Mio. € bereitgestellt.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
6° / 15°
heiter
3° / 16°
heiter
4° / 14°
wolkig
4° / 15°
heiter
3° / 15°
wolkig