28.09.2020 10:56 |

Verfolgungsfahrt

Erst Schuss bremste flüchtigen Alkolenker

Eine wilde Verfolgungsfahrt hat sich am Sonntag ein 43-jähriger Pkw-Lenker mit der Polizei im steirischen Lang geliefert: Nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden beging er Fahrerflucht. Erst nach der Abgabe eines Schusses konnte der schwer Alkoholisierte gefasst werden.

Obwohl er einen Unfall gebaut hatte, fuhr am Sonntag ein Pkw-Lenker (43) einfach davon. Die Polizei kam ihm aber auf die Spur. Als eine Beamtin sein kaputtes Auto begutachtete, stieg er plötzlich aufs Gas und fuhr davon. Gerade noch rechtzeitig konnte die Polizistin zur Seite springen, sonst hätte er sie auch noch erwischt.

Riskante Manöver
Eine Streife der Dienststelle Lebring nahm die Verfolgung auf. Die Fahrt führte sie vom Ortsgebiet Lang über die Schönbergstraße L602 bis zur B74 ins Kaindorfer Ortsgebiet. Mehrere Anhalteversuche ignorierte der 43-Jährige, etliche andere Verkehrsteilnehmer mussten seinetwegen riskant ausweichen. 

Kreisverkehr als Hürde
Bei einem Kreisverkehr war aber Endstation - zu viele Autos machten ein Durchkommen unmöglich. Die Gelegenheit nutzten die Polizisten! Eine Beamtin näherte sich dem Fluchtwagen und versuchte die Beifahrertür zu öffnen. Ein zweiter Polizist stellte sich vor den Wagen, um eine weitere Flucht zu verhindern. Doch trotz allem hielt sich der Verdächtige nicht zurück. Auf einmal reversierte er den Wagen und beschleunigte erneut.

Schuss auf Vorderreifen
Nur durch ein Zur-Seite-Springen konnte der vor ihm stehende Beamte einen Zusammenstoß verhindern. Genug war dann aber genug - damit der 43-Jährige nicht erneut flüchten konnte, schoss der Polizist mit seiner Pistole auf den linken Vorderreifen. 

Noch immer gab der Mann nicht auf: Diesmal flüchtete er zu Fuß. Eineinhalb Kilometer weit kam der stark Alkoholisierte, ehe er auf einem Parkplatz vor einem Hotel festgenommen werden konnte. Danach wurde er in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 15°
stark bewölkt
7° / 13°
leichter Regen
6° / 15°
stark bewölkt
8° / 13°
Regen
6° / 12°
Regen