23.09.2020 21:19 |

„Sind beste Skination“

Schweizer Ski-Boss heizt Duell mit Österreich an

Der Kampf ist eröffnet! Rund drei Wochen vor dem Weltcup-Saisonstart in Sölden heizt der Schweizer Ski-Präsident Urs Lehmann das Duell mit dem ÖSV an. In einem Interview mit dem „Blick“ sagt er: „Diesen Zweikampf soll man zelebrieren.“ Kappen mit der Aufschrift „Nr. 1 Ski-Nation“ haben die Schweizer nach dem Gewinn des Nationencups in der letzten Saison schon produzieren lassen.

„Wir waren die Besten als Mannschaft - weltweit“, jubelt Lehmann in einem Interview mit der Schweizer Zeitung „Blick“. Aber er weiß auch: „Die Uhren werden wieder auf Null gestellt. Und die Österreicher schlafen ganz sicher nicht. Aber wir wollen schon schauen, dass dieser Titel nicht nur alle 30 Jahre in die Schweiz geht.“ Eine Kampfansage der Eidgenossen! 

Denn: Lehmann macht gar kein Geheimnis daraus, dass ihm das Duell mit Österreich gefällt. Deshalb wurden auch extra Kappen mit der Aufschrift „Nr. 1 Ski Nation“ produziert. „Es sind kleine Zeichen - aber nicht gegen Österreich, sondern für uns. Wir mussten bereits zweimal nachproduzieren, die Leute reißen uns die Caps aus der Hand“, beschwichtigt der Ski-Boss. 

Doch wer gewinnt heuer den Nationencup? Lehmann: „Österreich hatte im letzten Jahr auch Pech wegen Verletzungen. Wir müssen also abwarten. Generell finde ich, dass wir von diesem Zweikampf der zwei großen Skinationen leben. Das kann und soll man zelebrieren. Wir genießen den Moment, vergessen aber nicht, dass wir hart weiterarbeiten müssen.

„Da haben sie jetzt Vorteile“
Der Wetcup-Start ist derzeit für den 17 und 18. Oktober mit dem Riesentorlauf in Sölden geplant. Die künftigen Gesamt-Erwartungen brachte Herrenchef Andreas Puelacher auf den Punkt. „Wir sind auf gutem Weg. Aber den einen Monat brauchen wir schon noch. Und wir dürfen anfangs natürlich noch keine Podestplatzierungen erwarten. Das wäre vermessen.“ Schwieriger mit den Trainings hätten es derzeit die Speed-Fahrer, nachdem die Übersee-Trainings wegen Covid-19 ausgefallen sind. Zermatt würde fast exklusiv den Schweizern gehören. „Kein Vorwurf, aber da haben sie jetzt Vorteile. Wir nehmen die Krümel.“ Lehmann gefällt‘s ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten