23.09.2020 18:28 |

32.000 Euro ergaunert

Schamlos: Steirer nahm Schlaganfall-Patienten aus

Die Wehrlosigkeit eines Schlaganfall-Patienten soll der Pflegedienstleiter eines Heims in der Steiermark ausgenützt und ihm knapp 32.000 Euro abgenommen haben. „Es war ein Darlehen“, beteuert der spielsüchtige Steirer. Richterin Elisabeth Juschitz schenkt dem keinen Glauben und verurteilt ihn zu einer teilbedingten Gefängnisstrafe.

Erst wenige Tage vor der ersten 4000-Euro-Überweisung war der 63-Jährige nach einem Schlaganfall ins Heim gekommen. „Es ist vollkommen unplausibel, dass er nach so kurzer Zeit einer Person, die er noch kaum kennt, ein Darlehen gewährt“, sagt Staatsanwältin Elisabeth Gasser. Sie habe keinen Zweifel an der Schuld. Gerade in einem Bereich, wo man sich um Hilfsbedürftige kümmert, sei so ein Verhalten nicht tolerierbar

„Bankomatbehebungen waren sein Wunsch!“
Fast 32.000 Euro soll der 40-jährige Angeklagte dem Mann abgeknöpft haben. Er ließ ihn Blanko-Erlagscheine unterschreiben und benützte dessen Bankomatkarte. „Das geschah nur auf seinen eigenen Wunsch. Er hat mir den PIN-Code selbst gegeben“, erklärt der Spielsüchtige. Wofür der Heimbewohner das Geld gebraucht habe, wisse er nicht.

Zitat Icon

Ich hätte mir von Ihnen ein Geständnis erwartet. Aber Sie haben keine Sekunde lang auch nur einen Funken Verantwortung übernommen.

Richterin Elisabeth Juschitz zum Angeklagten

„Sie haben seine wehrlose Situation eiskalt ausgenützt“, schimpft die Richterin bei der Urteilsverkündung: 18 Monate Haft, davon sechs Monate unbedingt und ein teilweises Fußfesselverbot. „Drei Monate müssen sie sitzen, weil das alles so verwerflich ist.“ Er erbat sich drei Tage Bedenkzeit.

Eva Stockner
Eva Stockner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 13°
leichter Regen
4° / 12°
leichter Regen
5° / 13°
einzelne Regenschauer
6° / 13°
leichter Regen
5° / 10°
Regen