22.09.2020 19:00 |

10. & 11. Oktober 2020

Neues Festival in Graz für eine bessere Welt

Faitrade, Grundeinkommen, nachhaltige Landwirtschaft: Geht es um die Erschaffung einer besseren Welt, ist Chocolatier Josef Zotter um kein Wort verlegen. Der Oststeirer ist einer von vielen Querdenkern, die bei dem neuen Festival „Markt der Zukunft“ in Graz mitwirken, bei dem rettende Zukunftsideen im Zentrum stehen.

Aus Fehring wird das Team von „Strohboid“ anreisen, die mit ihren Häusern aus Stroh und Lehm den Bausektor auf den Kopf stellen wollen. Aus Deutschlandsberg kommen Mitglieder des Hofkollektivs Wieserhoisl, die Erfahrung mit Kreislaufwirtschaft haben. Philosophen, Wissenschafter und Künstler sind ebenso auf der bunten Teilnehmerliste zu finden: „Insgesamt sind es 40 kluge Konzepte, die sich alle irgendwie um das Thema Nachhaltigkeit drehen“, informierte am Dienstag Wolfgang Schlag, der Leiter des neuen Festivals „Markt der Zukunft“, bei der Projektpräsentation.

Ideenreichtum bündeln
Zum einen will man mit der Vorstellung der innovativen Ideen ein breites Publikum erreichen um so möglichst viele zum Nachdenken und -ahmen anzuregen; zum anderen steht der Vernetzungsgedanke im Vordergrund: „Wenn man einmal die Qualität von Netzwerken selbst erfahren hat, möchte man diese nie mehr missen“, weiß Schlag.

Das Festival ist in seiner ersten Ausgabe auf zwei Tage anberaumt und findet im Grazer Kunsthaus statt. Einen Höhepunkt im Programm stellen sicher die „Tischgespräche“ dar, bei denen Interessierte 30 Minuten Gesprächszeit mit verschiedenen Spezialisten (wie etwa Josef Zotter) buchen können. Details: www.marktderzukunft.at

Barbara Winkler
Barbara Winkler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 18°
stark bewölkt
4° / 17°
stark bewölkt
5° / 19°
stark bewölkt
8° / 14°
stark bewölkt
3° / 16°
bedeckt