Von Straße abgekommen

Tschechischer Motorradfahrer starb im Mühlviertel

Ein 62-jähriger tschechischer Motorradlenker ist am Donnerstag in Rainbach (Bezirk Freistadt) von der Straße abgekommen, gestürzt und mit dem Oberkörper gegen Hinweistafeln geprallt. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Ein 62-jähriger tschechischer Staatsbürger fuhr am 3. September gegen 9.30 Uhr mit einem Motorrad auf der Summerauer Landesstraße 1483 von Rainbach kommend in Richtung Reichenthal. Er war der dritte Fahrer einer fünfköpfigen Motorradgruppe. Im Bereich der Ortschaft Eibenstein kam er am Beginn einer langgezogenen Linkskurve aus bisher ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und in weiterer Folge zu Sturz.

Gegen Hinweistafeln geschlittert
Anschließend schlitterte der Mann offensichtlich mit dem Oberkörper gegen Hinweistafeln. Er und das Motorrad kamen in weiterer Folge im angrenzenden Feld zu liegen. Der Motoradlenker erlitt beim Verkehrsunfall tödliche Verletzungen, Reanimationsversuche durch Ersthelfer verliefen ohne Erfolg. Fremdverschulden kann nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol