03.09.2020 15:09 |

„Es war ätzend“

Miley Cyrus: So schlimm war die Scheidung für sie

Miley Cyrus hat zum ersten Mal über die Scheidung von Liam Hemsworth gesprochen und verriet: „Es war verdammt ätzend.“ Vor allem der Druck der Öffentlichkeit, unter dem sie nach der Trennung von dem Hollywoodstar gestanden sei, habe sie mitgenommen. 

Im August des letzten Jahres gaben Miley Cyrus und Liam Hemsworth nur wenige Monate nach der Hochzeit ihr Ehe-Aus bekannt. Über die Gründe für die Trennung hat die Sängerin bislang geschwiegen, doch jetzt verriet sie im Podcast-Interview mit Comedian Joe Rogan, wie sehr sie über die öffentliche Scheidung gelitten habe.

„Was besonders belastend war, war nicht etwa die Tatsache, dass ich und jemand, den ich geliebt habe, gemerkt haben, dass wir uns nicht mehr auf die Weise lieben, wie wir es einst getan haben. Das ist okay, das kann ich akzeptieren. Was ich nicht akzeptieren kann, ist die Suche nach einem ,Bösen‘ und einfach all die Geschichten“, erklärte Miley ganz offen.

Zitat Icon

Natürlich ist es nicht: An einem Tag warst du glücklich zusammen auf dem roten Teppich und am nächsten machst du mit deiner Freundin in Italien rum - was zur Hölle?

Miley Cyrus

Auch dass ihre Beziehung zu Bloggerin Kaitlynn Carter in den Medien so breitgetreten wurde, kann die Musikerin nicht verstehen. Es sei „einfach erstaunlich“ für sie, dass alle scheinbar gedacht haben, sie habe sich nahtlos von ihrer Ehe in eine Affäre mit einer Frau geworfen. „Natürlich ist es nicht: An einem Tag warst du glücklich zusammen auf dem roten Teppich und am nächsten machst du mit deiner Freundin in Italien rum - was zur Hölle?“, ärgert sich die 27-Jährige noch heute über die dementsprechenden Berichte. Dazwischen sei natürlich Zeit vergangen, die aber niemand mitbekommen habe.

Momentan genieße sie ihr Singleleben in vollen Zügen, erklärte Cyrus abschließend. Erst kürzlich machte sie ja die Trennung von Freund Cody Simpson öffentlich. Sie sei nun das erste Mal seit fünf Jahren ohne Beziehung - und will, das das jetzt auch ein Weilchen so bleibt. 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.