Mühlviertler in Linz

Alkolenker spielte nach Unfall Schaulustigen

Im Pulk der Schaulustigen versteckte sich nach einem Unfall in Linz-Urfahr der Alkolenker, der sich noch selbst aus dem Wrack befreien hatte können. Er wurde aber überführt, ist den Führerschein los und kam ins Spital.

Am Mittwoch um 1 Uhr früh wurde eine Polizeistreife nach Linz in die Rudolfstraße gerufen, da sich dort ein Pkw überschlagen hatte. Der leicht verletzte Unfalllenker, ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, hatte sich schon aus dem Pkw befreit und befand sich unter den Schaulustigen. Er wirkte deutlich alkoholisiert und wurde zu einem Alkotest aufgefordert, der positiv verlief.

Auto weg, Lenker im Spital
Der Pkw des 26-Jährigen wurde abgeschleppt, auslaufende Betriebsstoffe mussten gebunden werden. Der 26-Jährige wurde vom Arbeiter-Samariter-Bund erstversorgt und ins UKH eingeliefert. Ihm wurde der Führerschein abgenommen und Anzeige erstattet.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.