31.08.2020 12:05 |

Fünf Tage nach Geburt

Katy Perry zeigt After-Baby-Body im Still-BH

Während sich ihre Kolleginnen für die Verleihung der MTV Video Music Awards vorbereitet haben, zeigte Katy Perry ihre ganz persönliche Version eines Red-Carpet-Looks. Die Sängerin, die erst vor fünf Tagen Mama von Töchterchen Daisy Dove wurde, veröffentlichte ein Foto in ihrer Instagram-Story, für das sie mit noch deutlich gewölbtem Bauch im Still-BH und Miederhose im Badezimmer. 

Katy Perry gilt als Stammgast bei den MTV Video Music Awards. Doch heuer musste die Sängerin ihre Teilnahme beim Event, das am Sonntagabend virtuell über die Bühne ging, absagen - und das aus einem mehr als erfreulichen Grund. Vor fünf Tagen wurde die 35-Jährige nämlich zum ersten Mal Mama.

Während ihre Kolleginnen wie Lady Gaga und Miley Cyrus sich also für den Musik-Event herausgeputzt hatten, veröffentlichte Perry auf Instagram ein Foto ihres ganz persönlichen Red-Carpet-Looks. Statt eines ausgefallenen Looks, tollem Make-ups und perfekt frisiertem Haar stand die Sängerin nur im Still-BH und Miederhöschen vor dem Badezimmerspiegel.

„Team Erschöpfung“ kreierte Perrys Look
Mit einem Augenzwinkern markierte Perry die Ausstatter ihres Looks und verriet, für Haar und Make-up sei dieses Mal das „Team Erschöpfung“ zuständig gewesen. Das Foto in ihrer Instagram-Story unterlegte die Musikerin und Verlobte von Hollywoodstar Orlando Bloom zudem mit ihrem neuen Song „Not The End Of The World“ in dem es passenderweise heißt: „Es ist nicht das Ende der Welt, schmeiß dich in deine ausgefallene Kleidung und die Ängste ins Feuer“.

Perry setzte sich beim Namen durch
Jetzt wurde zudem bekannt, dass Perry und Bloom sich zuerst uneins wegen des Namens für ihre gemeinsame Tochter waren. Der Schauspieler habe nämlich einen anderen Favoriten gehabt, verriet ein Insider dem „Us Weekly“-Magazin. „Katy hat den Kampf um den Babynamen schließlich gewonnen. Sie wollte unbedingt den Namen Daisy, Orlando gefiel dagegen Fiona.“ Der Name Fiona, so soll sich der 43-Jährige gedacht haben, passe gut zum Namen seines neunjährigen Sohnes Flynn, den er mit seiner Ex-Frau Miranda Kerr hat. Doch nicht nur der Fiona stand noch zur Auswahl. Eine Zeit lang spielte sich Perry auch mit dem Gedanken, ihr Kind Grace Ann zu nennen - zu Ehren ihrer mittlerweile verstorbenen Großmutter Ann Pearl.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol