17.08.2020 07:04 |

„Bitte tragt Masken!“

Sharon Stones Schwester schwer an Corona erkrankt

Sie bangt um das Leben ihrer jüngeren Schwester Kelly: Sharon Stone enthüllt jetzt, dass die 59-Jährige sich mit dem Coronavirus angesteckt hat. Und die „Basic Instinct“-Schönheit gibt „Covidioten“ die Schuld - weil sie überzeugt davon ist, dass ein Maskenverweigerer ihre Schwester angesteckt hat.

Stone postete Fotos eines Krankenzimmers auf einer Isolierstation, in das ein großer gelber Schlauch hineinführt: „Meine Schwester Kelly leidet bereits an Lupus. Jetzt hat sie Covid-19. Das ist ihr Zimmer!“

Die 62-Jährige will auch wissen, wie sich Kelly angesteckt hat: „Ihr Immunsystem funktioniert nicht. Sie ist deshalb nur vor die Tür gegangen, um in die Apotheke zu gehen.“ Laut ihrem Instagram-Account hatte Kelly Stone sich mit ihrem Ehemann Bruce bereits im März nach Montana zurückgezogen, „damit uns Corona nicht findet“. Das Krankenhaus, in dem Kelly jetzt liegt, soll in Miami sein.

„Kann wieder etwas besser atmen“
Sharon ließ durchblicken, wie lange es gedauert habe, bis ihre Schwester überhaupt die Covid-19-Diagnose bekommen hat: „In ihrem Bezirk gab es keine Tests, außer man hatte schwere Symptome. Und dann musste man auch noch fünf Tage auf das Resultat warten!“ Kelly wird zwar mit Sauerstoff versorgt, muss aber nicht künstlich beatmet werden. Sie postete sogar ein Video mit einem Update aus ihrem Krankenbett: „Ich kann wieder etwas besser atmen, dank der Medikamente und dem Sauerstoff. Ich werde bestens versorgt.“

Ihre große Schwester Sharon will verhindern, dass noch mehr Menschen ein ähnliches Schicksal erleiden müssen, und appelliert an ihre Follower: „Tragt eine Gesichtsmaske! Euretwillen und für andere. Bitte!“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.