Nach 0:1-Rückstand

Bullen zerlegen Nizza zum Trainingslager-Abschluss

Red Bull Salzburg hat zum Abschluss des etwas mehr als einwöchigen Trainingslagers in Bramberg Selbstvertrauen getankt. Der Fußball-Double-Champion besiegte den französischen Erstligisten OGC Nizza am Samstag im Testspiel in Zell am See nach 0:1-Pausenrückstand deutlich mit 4:1. Es war der zweite Test der Truppe von Coach Jesse Marsch in der Saisonvorbereitung nach einem 2:2 gegen NK Ljubljana.

Nach einem Treffer der von Patrick Vieira gecoachten Franzosen, die bereits in zwei Wochen mit der Ligue-1-Meisterschaft starten, durch Amine Gouiri (6.) sorgten Sekou Koita (49.), Zlatko Junuzovic (55.) mit einem direkten Freistoß und Doppel-Torschütze Mergim Berisha (59., 62.) für die Wende. Die Salzburger haben nun am Sonntag und Montag zwei Tage frei.

Laut Coach Jesse Marsch habe es wie auch schon gegen Laibach zwei „sehr unterschiedliche“ Halbzeiten gegeben. „Wir haben schon in der ersten Hälfte nicht schlecht gespielt, waren aber von der Einstellung her nicht ganz top, etwas zu unkonzentriert. Die zweite Halbzeit war viel besser. Wir waren aggressiver, kompakter und haben viele Bälle im Umschaltspiel gewonnen. Alle Tore sind so gefallen“, sagte der US-Amerikaner.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.