03.08.2020 17:16 |

Sorgen im Handball

Corona-Alarm bei Fivers! Ganzes Team in Quarantäne

Beim Handball-Spitzenklub Fivers Margareten sind bei den seit dem Trainingsstart regelmäßig durchgeführten Tests zwei positive Coronavirus-Fälle unter den Spielern aufgetreten! Vorsorglich habe sich das gesamte Team in häusliche Quarantäne begeben, wie die Wiener am Montag außerdem mitteilten. Das betroffene Duo weise nur leichte Symptome auf, hieß es.

Die Fivers haben ihre Saisonvorbereitung am 13. Juli aufgenommen. Zusätzlich zu den vorgeschriebenen Testungen gebe es seither ein zusätzliches Covid-19-Screening, auch die Nachwuchsmannschaften seien darin umfasst, erläuterte der Klub. Bei den Kontrollen in der Vorwoche seien die zwei Spieler positiv getestet worden, der restliche Kader habe negative Befunde erhalten.

Aufgrund der beiden Fälle und der vorsorglichen Heimquarantäne des gesamten Kaders musste das geplante Trainingslager in Faak am See verschoben werden. Am Dienstag sind weitere Coronavirus-Tests geplant.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.