29.07.2020 15:45 |

50 Quarantänebescheide

Fünf weitere Corona-Fälle in Wald am Schoberpaß

Im obersteirischen Wald am Schoberpaß im Bezirk Leoben sind weitere fünf Personen positiv auf Corona getestet worden, damit gibt es 16 Infizierte. Rund 50 Personen befinden sich in Quarantäne. Im gesamten Bezirk Leoben gab es bisher erst 47 Infizierte.

Laut Bezirkshauptmann Markus Kraxner sei nur eine Personen in einem Krankenhaus im Behandlung, alle anderen würden milde Verläufe der Erkrankung zeigen. Die Infektionen dürften auf eine Urlauberfamilie aus Wien zurückzuführen sein, die in Wald - einem klassischen Sommerfrische-Ort mit einem Badesee und vielen Wandermöglichkeiten - Urlaub machte.

Der erste Fall trat am 22. Juli auf. Auch zwei Familien aus Salzburg, die in dem rund 550-Einwohner-Ort im Palten-Liesing-Tal Urlaub machten, sollen nun in ihrer Heimatstadt in Quarantäne sein.

Weitere Infektionen nicht ausgeschlossen
Kraxner zufolge sind weitere Infektionen nicht ausgeschlossen. Einige der Bewohner hatten sich in den vergangenen Tagen privat testen lassen, andere wiederum wurden seitens der Behörde getestet. Kontaktpersonen werden kontaktiert und in Quarantäne geschickt. Die meisten der bisher rund 50 Menschen in Quarantäne leben in Wald, manche auch in angrenzenden Gemeinden, so Kraxner.

Einen Lockdown der Gemeinde gibt es nicht. Am Mittwoch war etwa die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderats geplant. Zwei Gasthäuser hätten von sich aus geschlossen, aber alle anderen - wie auch der Nahversorger - hätten geöffnet, schilderte der Bezirkshauptmann der APA.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 20°
stark bewölkt
8° / 20°
stark bewölkt
9° / 20°
stark bewölkt
8° / 21°
wolkig
9° / 23°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.